57. Herbstfahrt des Godesberger MC

20.10.2011 14:35 von Ruben Schäfer

Herbstfahrt "Rund um den Ring" 2011

Am Samstag den 15. Oktober 2011 Startete der GMC um 13.00 Uhr
vom Mehlemer Dorfplatz seine 57. Orientierung´s Herbstfahrt
unter dem Motto: Rund um den Ring.
Ziel war die eigen benannte Grüne Höhle des
Vereinsvorsitzenden H.- Chr. Schäfer in Leimbach.


Die Teams fuhren nach gestellten Aufgaben von Mehlem aus Richtung Sinzig,
Bad Breisig über die Kleinen Dörfer Walldorf, Niederzissen, Oberzissen,
Wollscheit zum 1. Etappenziel am Nürburgring!


Nach einer kleinen Sonder Prüfung ging es direkt weiter Richtung Ziel
über Virneburg, Drees, Welschrath, Adenau nach Leimbach.
Am Start gingen insgesamt 9 Teams von ´´Jung bis Alt´´ unter der
Fahrtleitung von Sven Schulz & Vicky Pomplun.
Insgesamt absolvierten die GMC´ler Rund 111Km mit 3 Sonder Prüfungen
wo sie unteranderem ihr fahrerisches Können, und während der Fahrt zahlreichen
außergewöhnlichen Rechen und Such aufgaben Stellen mussten.
Nach der Siegerehrung kam der der Gesellige Teil
mit reichlich Pizza und einigem Bildmaterial aus der laufenden Session,
klang dann der Abend bis spät in die Nacht aus.


Auf den 1. Platz erkämpften sich die Oldies Anja Pomplun mit ihrem
aufmerksamen Beifahrer Michael Schüttler.
Direkt dahinter kam Jutta Lugowski stark aktiv im Bereich GLP und RCN mit ihrem
Jungen Beifahrer Ruben Schäfer der sonst im Kart Bereich seine heißen Runden zieht.
Dicht gefolgt auf dem 3. Platz von unseren Nachwuchsfahrern
Maximilian Drost & Paddy Pomplun aus dem Bereich Automobil Slalom.

Ostersternfahrt in die Wachau

22.05.2010 19:45 von Ruben Schäfer

In diesem Jahr führte die Tourensportabteilung des Deutschen Motorsport Verbandes ihre Teilnehmer nach Krems in der Wachau in Österreich. Über 200 Teilnehmer aus Deutschland und dem benachbarten Ausland ließen sich ihre gefahrenen KM von Dieter Sass, dem Tourensportreferent des DMV, abstempeln.

Auch vom Godesberger Motor-Club reisten neun Motorsportler bereits in den frühen Morgenstunden des Gründonnerstag an. Man wollte die Zeit richtig nutzen. Für die Jugend wurde der Vereinsbus zur Verfügung gestellt, so dass die Kosten für die fünf Nachwuchsfahrer entsprechend gering blieben.

Nachdem die Stadt Krems erkundet worden war, ging es auf die Zimmer der Jugendherberge und alle waren überrascht von dem hervorragendem und modernen Zustand. Selbst der 1.Vorstzende, H.- Christoph Schäfer, war erstaunt. „Ich hatte schon Hotels mit weniger Komfort“. Auch fiel allen die saubere Stadt und auch die Dörfer auf. Alle Straßen waren blitzblank und sauber. Auch in Wien, das als nächstes Ausflugsziel auf dem Programm stand. Nach kurzem Aufenthalt in der sehr schönen Stadt, die mehr durch Gucci und Rolex Läden auffiel und weniger durch Dönerbuden, ging es sofort Richtung Prater.

Hier wurden alle interessanten Fahrgeschäfte ausprobiert. Natürlich durfte dann das Kartfahren hierbei nicht fehlen. Der Kartbahnbetreiber staunte nicht schlecht über die Fahrkünste der Godesberger Gäste.

In den nächsten Tagen stand ein Ausflug nach Tschechien auf dem Programm sowie zwei Strandtage an der Donau, an denen man sich schön bräunen konnte.

Am vorletzten Tag kam dann das Highlight für die Jugend. Es ging zum Paintball Spiel auf einer großen Anlage. Sich gegenseitig mit Farbkugeln zu beschießen machte allen soviel Spaß, dass man nach zwei Stunden bereits keine Munition mehr hatte und noch einmal nachgekauft werden musste.

Jeden Abend traf man sich dann im Gemeinschaftsraum der Herberge zur kleinen Cocktailparty. Auch an der Siegerehrung des DMV nahm man teil und wurde von der Bürgermeisterin persönlich begrüßt. Wehmütig aber freudig traten dann die GMC`ler am Dienstagmorgen die Heimreise an. Die Fahrt wird wohl vielen noch lange in Erinnerung bleiben.